Warum Gara

Die Inspiration, aus der der Name entstand des Hotels, ist die Guanche Geschichte der Liebe zwischen Gara und Jonay.

Die Struktur des Hotels, es hat eine Herzform Das Herz von Liebenden gekreuzt und das war im Nebel der Geschichte verloren.

Liebe ist Wasser und Feuer
Gara Prinzessin von Agulo, der Ort des Wassers ...
Jonay, reines Feuer, kommt von der Hölleninsel .

Jedes Jahr, auf der magischen Insel La Gomera, während des Beñasmen Tages, bei der Ernte von Ernten und Anbetung der Götter, junge Menschen im heiratsfähigen Alter näherte sich dem Springbrunnen der Wasserstrahl von Epina, um zu sehen, was die Zukunft in Sachen der Liebe angelegt hat.

Es wird gesagt, dass durch diese Gewässer die Kapazität von entschlüsseln, das Liebesschicksal von jedem, der sich selbst anschaut, an seinem Spiegelbild.

In einem dieser Jahre, eine Gruppe von jungen Mädchen aus La Gomera ging zum Spring brunnen der sieben Wasserstrahl von jedem in einem kleinen Teich zu sammeln, um selbst reflektiert zu werden.

Unter ihnen war Gara, Prinzessin von Agulo, die war gespannt auf den Moment, um zu entdecken, was Schicksal für sie geplant hatte. Unschuldig lachend näherte sie sich dem Teich und spiegelte sein schönes Gesicht auf dem magischen Element wider.

Am Anfang war es ein Bild ruhig und perfekt, aber dann, zu ihrer Überraschung, tauchte Schatten auf und die Silhouette begann zu zittern, erschien bald, in die Mitte, eine sengende Sonne, die jeden ausgelöscht hat Bewegung.

Gerián, der weise Mann des Ortes, der verantwortlich ist Er interpretierte die magischen Symbole und sagte der süßen Gara eine Warnung: "Was passieren wird, wird geschehen."Flieh vor dem Feuer, Gara oder das Feuer wird dich verzehren."

Gara schwieg, versuchte ihre Ängste zu verbergen und nicht zu geben Wichtigkeit, aber das seltsame Omen, lief aus dem Mund Im Mund, jeden erreichend, der es wissen möchte.

Zu dieser Zeit kam La Gomera von Teneriffa, Los Menceyes (Könige der Guanchen) unter ihnen, Jonay, waren Mencey aus Adeje. Von der ersten Überquerung der Augen ng Gara den gutaussehenden jungen Mann auf und brauchte nicht lange, um ihm zu korrespondieren.

Kurz darauf wurde sein Engagement öffentlich gemacht Der Teide Bekannt als Echeyde (Hölle), majestätischer Vulkan Teneriffa, Begann wäscht und Feuer zu spucken, mit Kraft, so dass auch von La Gomera, die Show war es beängstigend.

In diesem Moment erinnerten sie sich an das Omen, das ihnen gegeben wurde der unschuldige Gara und es begann die Form anzunehmen: "Gara, Prinzessin von Agulo, der Ort des Wassers; Jonay, rein Feuer, kommt von der Insel der Hölle"

Diese Liebe war unmöglich, große Übel drohten dem Inseln, wenn die jungen Liebenden sich nicht getrennt haben und so waren die Familien von beiden dafür verantwortlich, sie zu trennen. Der Vulkan gewann seine Fassung zurück, und nach den Feierlichkeiten kehrten sie nach Teneriffa zurück. Obwohl Jonay mit leerer Seele und gebrochenem Herzen zurückkehrte.

Ich habe verzweifelt, warf sich mitten in der Nacht ins Meer, schwamm zum Strand seiner Geliebten. Beide flohen auf den Berg, aber sie wurden verfolgt. Die Liebhaber Ging auf den höchsten Gipfel von La Gomera nach oben, und sie selbst umgeben Beobachtung. Verwendet sie einen geschärften Stick von beiden Enden und sie in ihre Brüste unterstützen, Sie umarmten sich und starb gekreuzt.

Made with by Bookassist

Online-Reservierung